Rolandkanu Bad Bramstedt

Rolandkanu


Unser Angebot


Service



Tourenvorschlag Bramau

Von Bad Bramstedt nach Wittenbergen in ca. 4 Stunden (Pausen nicht eingerechnet) Die Bramau entsteht durch den Zusammenfluss der Osterau und der Hudau (Schmalfelder Au) in Bad Bramstedt. Durch die unterschiedlichen Landschaften und viel Baumbestand ist es eine sehr abwechslungsreiche Strecke.
Auf der gesamten Länge von ca. 15 Km reicht die Breite von 9 bis ca. 18 Metern bei Einmündung in die Stör. Im letzten Bereich, ca. 3 Km vor Einmündung in die Stör, ist die Bramau tidenabhängig.

Es liegen einige Bäume im Fluss und viele Büsche reichen bis zum anderen Ufer.

Einsatzstelle ist an der Schlosswiese (Hudau).

  

Von dort sind es noch 100 Meter bis zum Zusammenfluss mit der Osterau (von rechts kommend).

Vorbei an der Pflegestation für Störche in Hitzhusen, an der Straßenbrücke Hitzhusen (gute Ausstiegsstelle) geht es durch eine sehr schöne natur belassene Landschaft auf einer Länge von ca. 15 Km.

        

Die Bramau ist ein Wiesenfluss mit Wiesen und Wäldern drum herum und vielen Möglichkeiten für wohlverdiente Pausen.

  

Es befindet sich nach ca. 10 Km.  eine gute Ein- oder Aussetzstelle an der Strassenbrücke Wrist-Bokel. (bei Edeka Meyer)
Nach ca. 15 Km. erscheint dann die Strassenbrücke in Wittenbergen und die Bramau verbreitert sich auf ca. 18 Meter mit Einmündung in die Stör.

Die Aussetzstelle befindet sich hinter der Brücke, links in den kleinen Hafen am Silo.

  

© BKV für Rolandkanu GbR Bernd Mordhorst und Bettina Kolbe-Voß geändert am: